Social Media-Nutzung in Autohäusern und Werkstätten – Weiterentwicklung oder Stillstand?

Social Media im Autohaus

Unterschiedliche Untersuchungen zu der Nutzung von Social Media-Plattformen durch Autohäuser und Werkstattbetriebe zeigen momentan auf, dass sich bei Inhabern und Geschäftsführern der Unternehmen langsam die Erkenntnis durchsetzt:  Soziale Medien im Netz sind kein kurzfristiger Hype und die Zielgruppen sind dort unterwegs. Übrigens sind dort nicht wie oft angenommen nur jüngere Menschen – die Digital Natives – sondern auch ältere Kundengruppen aktiv.

Die Nutzung von Social Media in den Betrieben steigt nicht rasant an, aber immerhin ist in den letzten zwei Jahren ein positiver Trend zu erkennen. Die künftige Entwicklung zu beobachten wird interessant.

Viel wichtiger erscheint mir allerdings, mit welchem Ziel Social Media in den Betrieben eingesetzt wird. Das bloße Mitmachen, weil alle es machen, wird wahrscheinlich bei vielen schnell zur Ernüchterung führen.

In einer Befragung, die von der BBE Automotive für die Zeitschrift kfz-betrieb durchgeführt wurde, sagten etwa ein Viertel der Autohaus-Manager und fast die Hälfte der Werkstattinhaber, dass ihnen Social Media „nichts bringen“. Diesen Einwand hört man oft. Postings auf Plattformen oder Blogbeiträge schlagen sich nun mal nicht direkt in Neuwagenverkäufen oder mehr Serviceumsatz nieder. Aber ist es nicht auch schwer messbar was etwa eine Werbeanzeige in der regionalen Tageszeitung „bringt“?

Über den „Umweg“ Kundendialog und das Bieten von Mehrwert über Social Media schafft man bei den Kunden eine Bindung an den eigenen Betrieb. Man bleibt im Gedächtnis der Menschen. Und oft gewinnt man auch neue Kunden hinzu.

Dazu ist es wichtig, sich eine Strategie für den Einsatz der sozialen Medien zu überlegen. Welche Ziele möchte man erreichen? Sind die nötigen zeitlichen und personellen Ressourcen zur Umsetzung dieser Strategie verfügbar?

Viele Beispiele von Kfz-Betrieben, die Social Media bereits sehr gut in ihre Unternehmens-kommunikation integriert haben, zeigen in die richtige Richtung.

Schauen wir, wie es mit diesem spannenden Thema weitergeht.

Warum Social Media – oder: Wann gehen Social Media wieder weg?

Eine gute Frage, die man oft hört: Geht das mit dem Web 2.0 und Social Media wieder weg? Wann verschwindet der Hype?
Und wann?

Gar nicht. Dagegen spricht, dass soziale Medien mittlerweile eine so große Bedeutung haben und von so vielen Menschen genutzt werden, dass Unternehmen sich nicht fragen sollten, ob sie Social Media im eigenen Marketingmix unterbringen sollen – sondern wie.

Mehr als tausend Worte spricht dieses Video.

http://youtu.be/iReY3W9ZkLU

Hallo Welt.

Hallo Welt.
Noch ein Autoblog? Ja.

In diesem Blog soll sich alles um Web 2.0, speziell um den Einsatz der sozialen Medien durch Automobilhersteller, Autohäuser und andere Kfz-Betriebe wie Werkstätten drehen.

Wie treten diese Gruppen mit ihren Kunden über Social Media in einen Dialog?

Was passiert im Bereich Apps rund um das Automobil? Und welche Rolle spielt das Internet im Autobusiness jetzt und in Zukunft?

Alle, die sich mit Autos, Internet und Social Media beschäftigen, sind herzlich gerne eingeladen, meine Artikel zu kommentieren und zu diskutieren!